HOKKAIDO

KOMFORT UND TECHNOLOGIE

ÜBER ZWANZIG JAHRE ERFAHRUNG
Die Marke Hokkaido ist ein anerkannt führendes Unternehmen in Italien und Europa in der Klimatisierungsbranche für Anwendungen in Wohn-, Gewerbe- und Industriebereichen. Ein in über zwanzig Jahren Tätigkeit schrittweise aufgebauter Erfolg.
Die Ursprünge der Marke Hokkaido gehen auf das Jahr 1998 zurück, als die Gruppe Termal beabsichtigte eine Auswahl von Produkten für die Wohnungsklimatisierung zu vertreiben, deren erschwinglicher Wert vom damaligen Markt wahrgenommen wurden. Der Vertrieb von Hokkaido Produkten erlebte von Anfang an eine flächendeckende Entwicklung in ganz Italien dank professioneller Installateure und dem nationalen Netzwerk von Elektronik-Fachgeschäften.
Seit Beginn des 21. Jahrhunderts wird die Marke Hokkaido über ein dichtes Netzwerk aus Händlern und Partnern aus dem Ausland, auch in Dutzende europäische und außereuropäische Länder vertrieben.
EIN INTERNATIONALES UNTERNEHMEN
Anfang der 2000er Jahre entwickelte sich das internationale Netz der Händler und Vertriebspartner, dies hat v.a. die Vielfältigkeit und Zuverlässigkeit der angebotenen Dienstleistungen und die Entwicklungsstrategie der Marke Hokkaido auf internationalen Märkten gestärkt.
Zum Erfolg der Marke hat auch beigetragen, dass sie von Anfang an stets den Bedürfnissen ihrer Kunden große Beachtung geschenkt hat. Besonderes Augenmerk lag dabei immer auf der logistischen Organisation, die seit eh und je das Aushängeschild der Gruppe Termal ist: schnelle Lieferung in die gesamte europäische Union, ein riesiges Angebot an Ersatzteilen und Zubehör, die online bestellt werden können und innerhalb von 24 Stunden verfügbar sind, sowie technischer Kundendienst und Schulungen, die sowohl vor Ort als auch am Unternehmenssitz in Bologna angeboten werden. All dies zusammen bietet dem Kunden betriebliche und kommerzielle Flexibilität und somit größere Wettbewerbsfähigkeit zum Einstieg in die unterschiedlichen lokalen Märkte.
UNSER FIRMENSITZ
Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Bologna im Betriebszentrum der dazugehörigen Termal-Gruppe. Ein moderner Industriekomplex (4.000 m2 Büroräume und 4.500 m2 Stellfläche für die Lagerung der Produkte) ist der Kern der Handels-, Logistik- und Verwaltungstätigkeiten.
In diesem Zentrum fließen auch die Kundendienst- und Schulungsaktivitäten im technischen und Vertriebsbereich zusammen, die zur Gewährleistung hoher Qualitätsstandards ebenfalls unternehmensintern koordiniert werden. Das Werk wurde durch den nahe gelegenen Flughafen und durch den Autobahnzubringer an einer strategisch günstigen Stelle errichtet. Bei der Konstruktion wurden modernste architektonische Planungen umgesetzt, was die Logistik aber auch das Wohlbefinden der Beschäftigten des Unternehmens betrifft.
Die Büroräume sind über ausgedehnte Glasflächen mit dem Außenbereich verbunden. Großzügig angelegte Räume sind der Zeit nach der Arbeit gewidmet, hierzu gehören ein Schwimmbad, Fitnessraum, Tennisplatz, Kickerfeld, ein Gästehaus und das fimeneigene Restaurant. Sie machen den Sitz menschengerecht und zeichnen Termal als einen der „best place to work“ Italiens aus, da es sich um ein Unternehmen handelt, dass schon immer die Zukunft vorwegzunehmen versteht.

RICHTLINIE ÖKODESIGN ERP
Umweltgerechte Gestaltung energieverbrauchsrelevanter Produkte (ErP: Energy related Products).


Die Richtlinie verpflichtet die Hersteller, immer effizientere Geräte zu entwickeln.
Dies führt zur Reduzierung beim Verbrauch von knappen Ressourcen der Natur und zu geringeren Umweltbelastungen.
Bessere und mehr Informationen erhöhen die Transparenz über den Energieverbrauch der Klimaanlagen.

FÜR DIE UMWELT
Die Richtlinie verpflichtet die Hersteller, immer effizientere Geräte zu entwickeln.
Dies führt zur Reduzierung beim Verbrauch von knappen Ressourcen der Natur und zu geringeren Umweltbelastungen.
Bessere und mehr Informationen erhöhen die Transparenz über den Energieverbrauch der Klimaanlagen.